Protestaktion: Hühner in Lege-Käfigen.

im nächsten Jahr soll das EU-weite Käfigverbot für Legehennen in Kraft treten.

Auch hier bei uns in Deutschland ist dieses Verbot  gewissermaßen ‚umgangen‘ worden, indem man die sogenannte ‚Kleingruppen-Haltung‘  eingeführt hat, die für die Tiere auch nicht gerade eine größere Verbesserung der Lebenshaltung bringt. In vielen europäischen Ländern aber sind die  ‚Legebatterien‘ immer noch, oder aber doch zum
größten Teil die Standarthaltung für Legehennen. Nachdem in Polen – in diesem Jahr – die Kampagne der  Albert-Schweitzer-Stiftung zumindest dafür sorgen,  daß Polen jetzt das Inkrafttreten des  EU-Käfigverbots ab 2012 akzeptiert, ist das in anderen europäischen  Ländern immer noch nicht der Fall!
Anscheinend wollen einige Länder – auf Druck – ihrer  Eierproduzenten-Mafia tatenlos zusehen, wie gegen dieses EU-Verbot  verstoßen wird.

Vor Allem in den Ländern Frankreichs, Portugals, Ungarn und Griechenlands, wo fast 90 % aller Legehennen noch in Käfigen gehalten werden, ist das der Fall.
Die Albert Schweitzer Stiftung hat daher eine neue Protestaktion gestartet, der wir uns gerne anschließen. Auf der Seite der Schwester-Organisation, zu der dieser link führt,
finden Sie den Vordruck für die
Online-Protestaktion:
https://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-helfen/petitionen/kein-freibrief
Wir bitten Euch Alle ganz herzlich, an dieser Protestaktion teilzunehmen und die Petition zu unterzeichnen.

2 Gedanken zu „Protestaktion: Hühner in Lege-Käfigen.

  1. Ich möchte ebenfalls gegen die Käfighaltung bei Hühnern protestieren.
    Seit Jahren kaufen wir die Eier von einem Bio-Bauern.
    Da weiss ich, was die Hühner zu fressen kriegen und ein glückliches Leben haben.
    Bin sicher, dass man das auch schmeckt! )):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.