Das Abschlachten der Tiere in der Ukraine zur Fussball EM hat ein Ende

Patrick Lindner informiert über seinen Facebook Account: Wir
haben es geschafft !!!!Ich umarme alle, die sich eingesetzt haben! B3
und RTL haben uebereinstimmend gemeldet: Die Ukraine stellt das grausame
Abschlachten der Strassenhunden ein. Ich danke allen Medien,
Zeitungsredaktionen, und vor allem dem Magazin Brisant und RTL, der
Facebook Seite Tierschutznews, die hervorragende Arbeit geleistet haben,
PETA und dem Bund gegen den Missbrauch der Tiere, der
Bundesvorsitzenden Petra Zipp und am allermeißten jedem einzelnen, der
die Petition unterzeichnet hat und Protest – Emails geschickt hat. Ihr
seid Menschen, die der Welt die Hoffnung geben, die sie braucht

2 Gedanken zu „Das Abschlachten der Tiere in der Ukraine zur Fussball EM hat ein Ende

  1. Ist das denn nun wirklich wahr? Ich kann’s kaum glauben!! GOTT sei Dank!
    So etwas grausames hab ich selten gesehen! Was mussten diese Tiere erleiden! Aber ich hoffe, es wird weiterhin nachgeforscht und geschaut ob dem auch so ist, ob es wirklich zu Ende ist mit dem Morden! Das sind wir den Tieren schuldig! Auch ich danke jedem einzelnen der sich dafür eingesetzt hat!!!! Auch ich habe unendliche Petitionen unterschrieben, mich an Stern.tv,Tierschutzvereine, dem Bundespresseamt gewendet. Gemeinsam sind wir stark. Ich bin unendlich glücklich.

    DANKE!!!!!

    Herzliche Grüße
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.