Gnadenhof Gsenget.. Notaufnahme

Wegen Geldnot des früheren Besitzers kamen am 29.11.2012 eine Eselstute und ein Wallach zu uns. Da dieser anscheinend leider wenig Ahnung von „Bienchen und Blümchen“ hatte, stand auch ein Ponyhengst bei den Eseln, welchen wir ebenfalls aufgenommen haben. Nach ein paar Tagen stellte sich heraus, dass die Eseldame bereits Nachwuchs erwartet.
Es kam aber leider zu Komplikationen, welche zur Folge hatten, dass das Fohlen im Januar viel zu früh und tot zur Welt kam.
Durch die fachliche Nachbehandlung konnte weiterer Schaden von der Mutter abgewendet werden und es geht ihr den Umständen entsprechend wieder gut!

Ein Gedanke zu „Gnadenhof Gsenget.. Notaufnahme

  1. Hallo,

    nur zufällig bin ich auf Eurer Seite gelandet. Bin auch Tierliebhaberin aber ebenso Freundin der gepflegten Sprache. In dem Bericht über die Eselsdame, die unerwartet Nachwuchs erwartete, schreibt Ihr: …“dass das Fohlen im Januar viel zu früh und Tod zur Welt kam.“ Es sollte heißen: Das Fohlen kam tot zur Welt.
    Ansonsten leistet Ihr einen wirklich guten Job. Weiter so und alles Gute.

    Mit lieben Grüßen aus Berlin
    Katharina Kubiak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.